menue.svg
Kehlsteinhaus Eagles Nest Obersalzberg Schönau am Königssee Berchtesgaden | © Shutterstock
NATUR & KULTUR

AUSFLUGSZIELE BERCHTES- GADEN

Das Berchtesgadener und das angrenzende Salzburger Land sind reich an Naturdenkmälern und Kulturgütern. Alle Ausflugsziele in Berchtesgaden sind nur wenige Kilometer von Ihrem Hotel Hanauerlehen in Schönau am Königssee entfernt. Hier kommen die besten Ausflugstipps von Gastgeberin Stefanie Koller.

STADT, LAND, BERGE

DIE 8 TOP-SEHENSWÜRDIGKEITEN

Berchtesgaden und Salzburg sind voller Geschichte und Geschichten. Kelten und Römer haben hier ihre bis heute sichtbaren Spuren hinterlassen, das Salz sorgte für Reichtum und Krieg und auch die jüngste Geschichte ist inmitten der einmalig schönen Bergnatur ein- und nachdrücklich erfahrbar. Das uralte Kulturland, dessen Grenzen im Laufe der Jahrhunderte gleich mehrfach verschoben wurden, bezaubert heute als grenzenlos erfahrbare Schönheit mit unzähligen Schätzen. Entdecken Sie in Ihrem Urlaub im Hotel Hanauerlehen in Schönau die acht bemerkenswertesten Ausflugsziele in Berchtesgaden sowie die Stadt Salzburg!

Nationalpark Berchtesgaden

Erleben Sie Deutschlands einzigen Alpen-Nationalpark, der seit der Gründung 1978 zahlreichen seltenen Tieren und Pflanzen ein geschütztes Zuhause bietet. 250 km Wanderwege und geführte Exkursionen laden dazu ein, die einmaligen Naturschönheiten zu Fuß zu entdecken. Tipp: Besuchen Sie das Haus der Berge am Ortseingang von Berchtesgaden mit der Dauerausstellung „Vertikale Wildnis – vom Grund des Königssees bis zum Gipfel des Watzmanns“.

Der Königssee

Der markant ins Gebirge eingeschnittene, kristallklare Alpensee ist bis zu 192 Metern tief, geheimnisvoll und nur mit dem Boot zu erleben. Das Echo ist ebenso legendär wie die Wallfahrtskirche St. Bartholomä romantisch – und die hoch aufragende Watzmann-Ostwand schließt die einmalige Kulisse beeindruckend ab. Tipp: Fahren Sie mit dem Schiff zur Haltestelle Salet und wandern Sie zum 400 Meter hohen Röthbach-Wasserfall. Ein weiteres Highlight ist der Malerwinkel, der auf einem Rundweg leicht zu Fuß erreichbar ist.

Die neue Jennerbahn

Vom Hotel Hanauerlehen wandern Sie rund zwei Kilometer auf einem Weg abseits der Straße bis zur Talstation der neuen Gondelbahn, die auf den beliebten Aussichtsberg am Königssee hinaufführt. Im Sommer ein vielseitiges Wander- und im Winter ein kleines, feines Skigebiet, ist der Jenner immer wieder einen Ausflug wert. Tipp: Der Ausblick auf den Königssee und den Watzmann von der Aussichtsplattform unterhalb des Jenner-Gipfels ist ein absolutes Muss für Berchtesgaden-Urlauber!

Das Salzbergwerk Berchtesgaden

Tief unter die Erde und weit zurück in die Geschichte führt ein Ausflug ins Berchtesgadener Salzbergwerk. Entdecken Sie den 350 Jahre alten Stollen „Moserrösche“, das Bergmandl im Pulverturm und die beeindruckende Salzkathedrale! Die Reise in den Berg beginnt mit einer 1.400 Meter langen Fahrt auf dem „Grubenhunt“, auf dem Hosenboden geht es die Bergmannsrutsche hinab und die Fahrt auf dem unterirdischen Salzsee krönt dieses unterirdische Erlebnis. Tipp: Verbinden Sie den Ausflug ins Salzbergwerk Berchtesgaden bei schönem Wetter mit einer Fahrt auf der Rossfeld-Panoramastraße!

Das Kehlsteinhaus

Dieser Aussichtspunkt, der auch unter dem Namen „Eagles Nest“ bekannt ist, ist ein Ort mit Geschichte. Der Panoramablick reicht bis zu 200 Kilometer weit. Die Schönheit hat einen bitteren Beigeschmack, denn das Kehlsteinhaus entstand während der NS-Zeit für die Bewirtung offizieller Gäste. In jedem Fall lohnt sich ein Ausflug zum Kehlsteinhaus der einmaligen Aussicht auf den Königssee und ins Salzburger Land wegen – entweder zu Fuß oder mit dem Bus, dessen Abfahrtsstelle sich neben der Dokumentation Obersalzburg befindet.

Dokumentation Obersalzberg

Aus der Geschichte lernen: Das Institut für Zeitgeschichte München-Berlin konzipierte im Auftrag des Freistaats Bayern am Obersalzberg – und damit an einem historischen Ort – eine bemerkenswerte Dauerausstellung, die mit Wechselausstellungen, Vorträgen und Veranstaltungen ergänzt wird. Der Blick geht jedoch weit über das lokale Geschehen hinaus und nimmt die zentralen Erscheinungsformen nationalsozialistischer Diktatur in den Blick. Aufgrund des Themas und der damit verbundenen Darstellung ist ein Besuch mit Kindern erst ab zwölf Jahren empfohlen.

Thermen Berchtesgadener Land

Die Watzmann Therme Berchtesgaden ist nur wenige Kilometer vom Hotel Hanauerlehen entfernt. Das Solebad mit Innen- und Außenbereichen ist besonders bei Familien sehr beliebt. Highlights: Die 80 Meter lange Blackhole-Rutsche, das 30 °C warme Erlebnisbecken und der Strömungskanal. In der Rupertus Therme Bad Reichenhall geht es etwas ruhiger zu. Neben dem eigenen Familienbad stehen Sauna-, Wellness- und Fitnessbereich auch für Paare und Alleinreisende für Entspannung und Erholung.

Stadt Salzburg

Wie kaum eine andere Stadt steht Salzburg für Romantik, Kultur und eine Fülle an Sehenswürdigkeiten. Die Festung Hohensalzburg, der Dom, die Getreidegasse mit Mozarts Geburtshaus und Schloss Hellbrunn mit Gartenanlage und Zoo sind Highlights für Besucher in jedem Alter. Tipp: Fahren Sie mit dem Auto nach Salzburg, wählen Sie die Ausfahrt Süd und parken Sie Ihr Fahrzeug am Park & Ride-Parkplatz. Mit dem Bus erreichen Sie rasch und staufrei die Innenstadt.

„Die Gegend um Salzburg und Berchtesgaden gehört zu den schönsten Gebieten der Erde.“
Alexander v. Humboldt